Orbe Fluss Projekt gestartet

Wasserräder Vallorbe

In zwei Etappen bin ich Anfang August 2015 von Yverdon-les-Bains via Orbe nach Vallorbe marschiert. Orbe ist ein reizendes, altes Städtchen, das auf einem Hügel mit Schloss liegt. Die Wanderung durch die Orbe-Schlucht ist eindrücklich und bei heissem Wetter erfrischend. Immer wieder blitzt der weisse Jurakalk durch das schatten spendene Blattwerk des Waldes in der Schlucht. Vallorbe ist ein Industrieort mit historischen Bauten. Früher ist die heute nicht mehr vorhandene Eisenindustrie bestimmend gewesen. Ich bin über die Sammlung mit den verschiedenen Wasserrädern überrascht gewesen. Vallorbe ist ein El Dorado für Fans historischer Mühlräder. Stories und mehr Bilder über die Orbe vermittelt der Link www.fluss-frau.ch/orbe.html

Bis dato stehen noch die finalen Etappen zu den Flussquellen des Inns sowie des Hinterrheines aus. Beide Etappen stellen besondere Herausforderungen für mich dar und ich trainiere darauf hin. Weil ich den Inn als Winterprojekt begonnen habe, ist es nicht möglich gewesen, nach meiner Ankunft in Maloja während des Winters zum Lunghinsee als Innquelle aufzusteigen. Das Inn-Logbuch ist bereits aufgeschaltet. Siehe: www.fluss-frau.ch/inn.html