Innere Kraft durch Winterwandern

Bild des Tages 24. Januar 2016

Carigiet Grafik in Sedrun

In meinem Titel ersetze ich „Winterferien“ auf dem Plakat mit der Grafik des Kunstmalers Alois Carigiet mit Winterwandern. Seit wenigen Jahren liebe ich es, im Winter im Schnee zu wandern. „Innere Kraft durch Winterwandern“ trifft zu. Es stärkt die Muskeln und fördert die Koordination. Ich erachte es für MS-Betroffene sowie andere mit Gesundheitsproblemen kämpfenden Menschen als wertvoll. Gesunde hält es fit, ohne dass wie beim Skifahren die Knochen riskiert werden müssen. Es gibt neben einfachen Einsteigerwanderungen auch sportliche Touren-Möglichkeiten, die rassig und nicht zu unterschätzen sind. Ich bin deshalb daran, ein kleines Brevier über das Winterwandern zu verfassen. Ihr werdet davon hier lesen.

 

 

Flusslandschaft nach starken Regenfällen

Bild des Tages 9. Januar 2016

 

Rosa Wölkchen ob Gontenschwil

Spontan habe ich die nachmittägliche Regenpause benutzt und mit dem Wyna-Projekt begonnen. Es hat sich gelohnt. So habe ich jetzt auf der Website einen direkten Bildervergleich, wie die Wyna während der trockenen Zeit am 19. Dezember 2015 ausgesehen hat (siehe auch Suhre-Logbuch) und weniger als drei Kilometer weiter oben am 9. Januar 2016 nach starken Regenfällen. 

 

Das Bild des Tages gehört jedoch dem in Pastellfarben leuchtenden Abend-Himmel, unter dem ich im oberen Wynental auf einem Feldweg meinem Tagesziel entgegengestrebt bin. Diese Abendstimmung hat in mir nach kilometerlangem Marsch entlang der Wyna ein eigentliches High ausgelöst.

 

Mehr über die Wyna auf:

http://www.fluss-frau.ch/wyna.html

 

Direkt zur Startseite:

http://www.fluss-frau.ch

Natur und Kultur

Bild des Tages 2. Januar 2016

 

Holz-Bassgeige Lengmatte

Wenn das Wetter in den Bergen eher trüb und bedeckt ist, lässt sich eine leichte Flusswanderung in der Natur wunderbar mit Kultur verbinden. Auf meiner finalen Landwasser-Etappehabe ich Zeugnisse eines früheren Skulpturen-Sommers in Davos gefunden.  Nach Erreichen des Anfangs der Landwasser als Uebergang vom Flüelabach habe ich das Kirchner-Museum besucht und während einer fachkundigen Führung viel Wissenswertes aus dem Leben und Schaffen von Ernst Ludwig Kirchner erfahren.

 

Mehr über die Landwasser auf:

http://www.fluss-frau.ch/landwasser.html

 

Zurück zur Startseite:

http://www.fluss-frau.ch

 

Kunst nahe der Fluss-Geburt

Bild des Tages 31. Dezember 2015

 

Skulpturen von Christian Bolt, Monbiel

Flusslandschaften sind auch Kulturlandschaften, in denen Kulturelles gestaltet wird oder in denen sich vergangene Kulturen manifestieren.  Auf meiner letzten Etappe zur Entstehung der Landquart habe ich in Monbiel ob Klosters vor einem Chalet Skulpturen von Christian Bolt entdeckt. Der international tätige Schweizer Bildhauer und Maler hat dort sein Atelier.  So bin ich zu einer Privatführung durch sein Atelier gekommen.

 

Mehr über die Landquart:

http://www.fluss-frau.ch/landquart.html

 

Zurück zur Startseite:

http://www.fluss-frau.ch